POL-KI: 140626.1 Kiel: Polizei stellt knapp 1,3 Kilogramm Heroin sicher

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Beamte der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kieler Kriminalpolizei haben Samstag in einer Gaardener Wohnung knapp 1,3 Kilogramm Heroin sichergestellt und den Besitzer festgenommen. Er kam nach richterlicher Vorführung in Untersuchungshaft.

Nach einem Hinweis suchten die Polizisten gegen 20:30 Uhr die Wohnung in der Medusastraße auf und fanden versteckt in einem Kleiderschrank insgesamt 25 Beutel mit je 50 Gramm Heroin, darüber hinaus wurden mehrere Waffen sichergestellt. Der 25 Jahre alte Mieter der Wohnung wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltshaft Kiel einem Haftrichter beim Amtsgericht Kiel vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl, der sofort vollstreckt wurde.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.