POL-KI: 140613.1 Kühren: Fahrzeug prallt gegen Baum

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kühren (ots) – Freitagmorgen ist ein 27-Jähriger auf der Kreisstraße 19 bei Kühren gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Die Fahrbahn war zeitweise voll gesperrt.

Gegen 07:45 Uhr kam der Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Hierbei wurde er im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren, allerdings nicht lebensbedrohlichen, Verletzungen in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße für rund eine Stunde voll gesperrt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-KI: 140613.2 Neu Duvenstedt / Rendsburg: 28-Jähriger nach Tötungsdelikt in U-Haft

0.0 00 Neu Duvenstedt / Rendsburg (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der Polizeidirektion Kiel Montagnachmittag wurde auf einem Feldweg nahe der Raststätte Hüttener Berge an der BAB 7 die Leiche einer 23 Jahre Frau aus Rendsburg gefunden. Eine am Dienstag in der Kieler Rechtsmedizin durchgeführte Obduktion ergab […]