POL-KI: 140610.3 Kiel: Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Freitagnachmittag ist es in Friedrichsort zu einem Zusammenstoß mit einer 74 Jahre alten Radfahrerin und einem 18 Jahre alten Roller-Fahrer gekommen, bei dem die 74-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr die Radfahrerin gegen 17:35 Uhr die Straße An der Schanze in Richtung Christianspries entlang, der 18-Jährige befand sich mit seinem Leichtkraftrad hinter hier. Als die 74-Jährige unvermittelt nach links in die Falckensteiner Straße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden. Sie erlitt dabei mehrere Knochenbrüche und Kopfverletzungen, die als lebensgefährlich eingestuft wurden. Der Rollerfahrer erlitt einen Schock und kam zur weiteren Versorgung ebenfalls in ein Krankenhaus.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.