POL-KI: 140527.1 Stakendorf: Neunjährige bei Unfall verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Stakendorf (ots) – Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Kreisstraße 38 bei Stakendorf am Montagabend hat sich eine neun Jahre alte Beifahrerin leichte Verletzungen zugezogen. Die Straße war rund eine Stunde voll gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeibeamten aus Schönkirchen befuhr der 47 Jahre alte Fahrer eines VW gegen 19:50 Uhr die Kreisstraße und wollte in Höhe der Stakendorfer Mühle nach links abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegen kommenden Renault, der nicht mehr ausweichen konnte und gegen das Heck des VW prallte. Während die 48 und 49 Jahre alten Insassen des VW, sowie neben dem 47-Jährigen auch eine Zwölfjährige im VW unverletzt blieben, kam eine Neunjährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro, beide mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße bis 20:55 Uhr gesperrt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.