POL-KI: 140331.3 Kiel: Einbruch in Optiker Fachgeschäft

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es zu einem Einbruch in ein Optiker-Fachgeschäft in der Kieler Innenstadt gekommen. Dabei erbeuteten der oder die Täter neben zahlreichen Brillengestellen auch einige hundert Euro.

Zu Geschäftsbeginn am Samstagmorgen meldete sich der Filialleiter bei der Polizei und teilte den Einbruch mit. Unbekannte hatten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Tür des Geschäftes in der Holstenstraße aufgehebelt und anschließend die Verkaufs- und Lagerräume durchsucht. Mit der Beute, mehrere Brillen und einige hundert Euro Bargeld, konnten der oder die Täter unerkannt entkommen.

Die Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit den Ermittlern in Verbindung setzen oder Polizeiruf 110 wählen.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Kiel: Festnahme durch die Bundespolizei im Kieler Hauptbahnhof

0.0 00 Kiel (ots) – Unbelehrbar – 34-jähriger Pole war “schwarz” gefahren und u.a. wegen schwarzfahren zur Festnahme ausgeschrieben. Sonntagvormittag, 30.03.2014, wurde die Bundespolizei im Kieler Hauptbahnhof um Unterstützung gebeten. Der Zugbegleiter eines Regionalexpress hatte auf der Fahrt von Hamburg nach Kiel einen Mann kontrolliert, der keinen Fahrschein gelöst hatte. […]

POL-KI: 140331.3 Kiel: Einbruch in Optiker Fachgeschäft

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es zu einem Einbruch in ein Optiker-Fachgeschäft in der Kieler Innenstadt gekommen. Dabei erbeuteten der oder die Täter neben zahlreichen Brillengestellen auch einige hundert Euro.

Zu Geschäftsbeginn am Samstagmorgen meldete sich der Filialleiter bei der Polizei und teilte den Einbruch mit. Unbekannte hatten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Tür des Geschäftes in der Holstenstraße aufgehebelt und anschließend die Verkaufs- und Lagerräume durchsucht. Mit der Beute, mehrere Brillen und einige hundert Euro Bargeld, konnten der oder die Täter unerkannt entkommen.

Die Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit den Ermittlern in Verbindung setzen oder Polizeiruf 110 wählen.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Kiel: Festnahme durch die Bundespolizei im Kieler Hauptbahnhof

0.0 00 Kiel (ots) – Unbelehrbar – 34-jähriger Pole war “schwarz” gefahren und u.a. wegen schwarzfahren zur Festnahme ausgeschrieben. Sonntagvormittag, 30.03.2014, wurde die Bundespolizei im Kieler Hauptbahnhof um Unterstützung gebeten. Der Zugbegleiter eines Regionalexpress hatte auf der Fahrt von Hamburg nach Kiel einen Mann kontrolliert, der keinen Fahrschein gelöst hatte. […]