POL-KI: 140213.2 Kiel: Beteiligter von Fahrradunfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Bereits vergangenen Freitag ist es in Höhe des Prinzengartens zu einem Zusammenstoß zweier Radfahrer gekommen, bei dem sich einer der Radler nach kurzer Unterhaltung vom Unfallort entfernt hat. Die Polizei bittet diesen nun, sich mit den Unfall-Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Gegen 7:20 Uhr befuhr eine 13-Jährige den Radweg am Düsternbrooker Weg, als ihr in Höhe des Prinzengartens der etwa 40-Jährige entgegen kam und mit der 13-Jährigen zusammenstieß. Nachdem sich der Radfahrer versichert hatte, dass sie keine größeren Verletzungen davon getragen hatte, entfernte er sich ohne Angabe seiner Personalien. Im Nachhinein wurde durch einen Arzt festgestellt, dass sich die Schülerin an der Hand und am Knie verletzt hatte.

Die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes sind nun zwecks Zeugenaussage und Vervollständigung der Unfallanzeige auf der Suche nach dem Mann. Dieser wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 1503 mit dem Polizei-Bezirksrevier in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.