POL-KI: 140204.2 Kiel: Sonnenstudio überfallen und Geld geraubt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Montagabend haben drei unbekannte Täter im Kieler Stadtteil Wellingdorf ein Sonnenstudio betreten und die Angestellte mit einer Waffe bedroht. Mit den Tageseinnahmen flohen die Männer in unbekannte Richtung.

Kurz vor 21.00 Uhr betraten die drei Männer das Sonnenstudio in der Schönberger Straße. Ihre Gesichter hatten sie mit Base-Caps und Kapuzenpullover verdeckt. Ein Täter bedrohte die allein im Studio anwesende Angestellte mit einer dunklen Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die 35 Jahre alte Angestellte das Geld an die Unbekannten übergeben hatte, steckten die Täter das Geld in eine Plastiktüte und flüchteten trotz des sofortigen Einsatzes mehrerer Streifenwagen in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt.

Die Täter sollen etwa 18 Jahre alt und zirka 170cm groß gewesen sein. Bekleidet waren sie überwiegend mit dunklen Bomber-Jacken und dunklen Hosen. Eine Person hatte während des Überfalls einen schwarz-weißes Tuch vor das Gesicht gezogen.

Die Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit den Ermittlern in Verbindung setzen oder Polizeiruf 110 wählen.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.