POL-KI: 140204.1 Kiel: 83-Jährige Opfer eines Handtaschenraubs

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Einer 83-Jährigen wurde Montagvormittag in Hassee die Handtasche entrissen. Der Täter war mit einem Fahrrad unterwegs. Es ist bereits die vierte Tat gleicher Art in diesem Jahr. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Die 83-Jährige befand sich gegen 9:15 Uhr in der Straße Wulfsbrook, als ihr in Höhe der Hausnummer 18 der Täter die Handtasche entriss. Anschließend flüchtete er mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Er wurde als etwa 25 Jahre alt, 185 cm groß und schlank beschrieben und soll dunkle Kleidung getragen haben.

Seit Mitte Dezember 2013 hat die Polizei insgesamt sechs Anzeigen wegen Handtaschenraubs in Hassee aufgenommen. Bei vier dieser Taten nutzte der Täter ein Fahrrad. Die Beamten des Kommissariats 13 haben die Ermittlungen aufgenommen, von Seiten der Polizeistation Hassee wird der Bereich verstärkt bestreift.

Wer Angaben zur aktuellen beziehungsweise einer der zurückliegenden Taten machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.