POL-KI: 140128.1 Kiel: Auffahrunfall sorgte für Behinderungen im Berufsverkehr

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf dem Theodor-Heuss-Ring sorgte in Fahrtrichtung Norden zu starken Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der Rückstau auf der B 76 reichte bis hinter Schwentinental zurück, die Pendler mussten sich in Geduld üben.

Gegen 07.00 Uhr kam es auf dem Theodor-Heuss-Ring, Höhe Güterbahnhof, zu einem Auffahrunfall mit 4 beteiligten PKW. Zwei Personen sind dabei leicht verletzt worden, ein PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde der stadteinwärts fließende Verkehr für etwa 45 Minuten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.