POL-KI: 140127.6 Kiel: Polizei stellt Cannabis-Plantage in Gaarden fest

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Die Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kieler Kriminalpolizei hat Montag eine professionelle Cannabis-Plantage in Gaarden ausgehoben und über 100 Pflanzen in der Wohnung sichergestellt.

Gegen 10 Uhr unterstützten Beamte des 4. Reviers die Feuerwehr, nachdem es in einer leer stehenden Wohnung in der Straße Zum Brook offenbar zu einem Wasserrohrbruch gekommen war. Hierbei entdeckten sie eine professionell angelegte Indoor-Plantage, mit über 100 Pflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen und informierten ihre Kollegen der Ermittlungsgruppe Rauschgift. Die Pflanzen und weiteres Material, das zum Betrieb der Plantage benötigt wird, wurden anschließend abtransportiert. Die Polizisten versuchen nun zu ermitteln, durch wen die Plantage angelegt wurde.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.