POL-KI: 140117.5 Preetz: Zeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Preetz (ots) – Bereits am Dienstag ist es in Preetz auf dem Markt zu einem Vorfall gekommen, bei dem eine Gruppe junger Männer ein junges Mädchen belästigte, leicht verletzte und stark verängstigte. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den beschuldigten Personen geben kann.

Um 18.40 Uhr ging die 15-Jährige vom Sky-Parkplatz kommend in Richtung Markt. An der Unterführung kurz vor dem Marktplatz traf sie zunächst auf vier Jugendliche oder Heranwachsende, zu denen sich später zwei weitere gesellten. Die Sechs sprachen die Preetzerin an, versperrten ihr dann den Weg, schubsten sie, hielten sie grob fest und schlugen ihr auf den Hintern. In dem Moment, als die Schülerin zu weinen begann, kamen glücklicherweise Passanten auf den Markt, so dass die Unbekannten von der Geschädigten abließen und sie weggehen konnte. Am Folgetag erstattete die junge Dame Anzeige, in ihrem Handgelenk hatte sie noch immer Schmerzen durch die grobe Behandlung der jungen Männer. Einen von ihnen beschrieb sie als etwa 18 Jahre alt, 185 cm groß und sehr kräftig Er hatte einen 5-Tage-Bart und trug eine dunkelgraue American-Football-Jacke mit Kapuze und eine hellgraue Jogginghose. Einer seiner Kumpel war etwa 17 Jahre alt, 175-180 cm groß und kräftig und hatte halblanges, blondes Haar. Er war mit einer braun-grünen Tarnjacke mit Aufnäher – Deutschlandflagge – auf der linken Brust und einer hellgrauer Jogginghose bekleidet. Die anderen Beteiligten waren 16-18 Jahre alt, schlank und 170-175 cm groß. Wer Hinweise zu diesen Personen geben kann, sollte sich bei der Polizei in Preetz unter der Telefonnummer 04342/10770 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.