POL-KI: 140114.1 Höhndorf: Zwei Verletzte bei Autounfall auf der L211

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Höhndorf (ots) – Am heutigen Vormittag ist es in Höhndorf zu einem Unfall unter Alleinbeteiligung eines PKWs gekommen. Zwei Insassen erlitten dabei Verletzungen, an dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Gegen 10 Uhr befuhren zwei junge Frauen in ihrem Wagen die Landesstraße 211 aus Richtung Schönberg kommend in Richtung Preetz. In Höhndorf, kurz hinter der Einmündung der Kreisstraße 38, kam der Peugeot dann aus bisher nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 23-jährige Fahrerin und ihre 32 Jahre alte Begleiterin konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeugwrack befreien. Die jüngere erlitt eine Kopfverletzung, deren Schwere nicht bekannt ist, ihre Beifahrerin verletzte sich leicht an der Schulter. Beide Frauen kamen zur medizinischen Versorgung in ein Kieler Krankenhaus.

Der Peugeot besitzt nach dem Unglück nur noch Schrottwert.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.