POL-KI: 131227.4 Kiel: Polizisten nehmen per Haftbefehl Gesuchten fest

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – In der Nacht zum Donnerstag haben Beamte des 4. Polizeireviers Kiel in Elmschenhagen-Süd einen Mann festgenommen, der per Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Er steht im dringenden Verdacht, eine Spielhalle in Mettenhof überfallen zu haben. Mittlerweile befindet sich der 23-Jährige in einer Justizvollzugsanstalt. Gegen 02.20 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei, nachdem sie eine verdächtige Person dabei beobachtet hatte, wie diese in der Hultschiner Straße mit einer Taschenlampe ins Innere von Fahrzeugen leuchtete. Zwei Streifen gelang es nach Eingang dieses Hinweises, den Verdächtigen im Zuge einer kurzen Verfolgung im Friedlander Weg festzunehmen. Wie sich herausstellte, lag gegen den polizeilich bereits hinreichend Bekannten ein Untersuchungshaftbefehl vor. Diesen hatten die Ermittler des Kommissariats 13 in diesem Monat im Zusammenhang mit einem Raub vom 10. Juni 2013 auf eine Spielhalle im Göteborgring erwirkt. Die Nachschau an den vom Festgenommenen inspizierten Autos ergab, dass diese offensichtlich unversehrt geblieben waren. Allerdings förderten die Einsatzkräfte bei der Durchsuchung des Betroffenen einige Cannabisprodukte, Tränengas und diverses Diebesgut zutage. Dieses stammte nachweislich aus Autoaufbrüchen aus dem laufenden Monat und wurde beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Beschuldigte in die Justizvollzugsanstalt Neumünster. Er wird sich nun wegen zahlreicher Taten verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.