Musikalische Grenzen – Moses Pelham live im Kieler MAX

Datum der Veranstaltung: 11. Februar 2013 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am 9. November 2012 veröffentlicht der ECHO-Preisträger und 15-fach mit Edelmetall dekorierte Produzent, Autor und Rapper Moses Pelham “Geteiltes Leid 3″, die Vervollständigung seiner “Geteiltes Leid”-Trilogie. “Geteiltes Leid 3″ ist musikalisch und inhaltlich kein typisches Rap-Album. Nicht nur dank der konsequenten Einbindung der Moses Pelham-Band sprengt das Album Genre-Grenzen.

Moses Pelham durchbricht auf den zwölf Stücken auch inhaltlich mithilfe von Reife und Vernunft den Teufelskreis. “Geteiltes Leid 3″ begegnet dem Rap-Zeitgeist mit Liebe und Hinwendung, denn – wie es Dr. Martin Luther King formulierte – “Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben; nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht vertreiben; nur Liebe kann das.” Auf “Geteiltes Leid 3″ teilt sich eine reife Persönlichkeit mit und bedient sich dabei eines qualifizierten Wortschatzes.

Foto: Presse Moses Pelham

Doch genauso wie Moses Pelham auf diesem Album persönliche Grenzen überschreitet und Fesseln sprengt, genauso sprengt er musikalisch alle Genregrenzen. Obwohl ein echtes und authentisches Rap-Album, ist “Geteiltes Leid 3″ mehr Singer-Songwriter als so manch anderes Singer-Songwriter-Album. Moses Pelham, der Rapper-Songwriter.

Moses Pelham
11. Februar 2013

MAX Kiel
Einlass ab 19 Uhr


Kartenvorverkauf Moses Pelham in Kiel – Jetzt Tickets online bestellen

Mittendrin GmbH

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit von Kiel-Szene. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Kiel!