Kieler Woche – Das Musikprogramm von RS.H und delta Radio

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Grafik: Kieler-Woche-Plakat 2019 (Presse)(CIS-intern) – Johannes Oerding, die Rapper Kool Savas und MC Fitti, das DJ-Duo Ofenbach, die Hip-Hop-Formation Antilopengang und die Sänger Adesse und Tom Gregory– das sind die ersten Hauptacts, die die Radiosender R.SH und delta radio am Montag im Rahmen der Highlight-Pressekonferenz der 125. Kieler Woche für die Bühne an der Hörn angekündigt haben.

„Mit Johannes Oerding, einem der derzeit erfolgreichsten deutschen Popstars, dem französischen DJ Duo Ofenbach, das mit „Katchi“ und „Be mine“ europaweit die Charts stürmte und Rappern wie MC Fitti und dem mehrfach ausgezeichneten Kool Savas wird es auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit erstklassigen Künstlern auf der Bühne an der Hörn geben“, so Martin Hülsmann, Leiter der Unternehmenskommunikation der Radiosender R.SH, delta radio und RADIO BOB!. „Für Hip Hop-Fans präsentiert delta radio zudem in diesem Jahr die Antilopen Gang und mit Adesse und dem von R.SH präsentierten britischen Singer/Songwriter Tom Gregory werden noch zwei erfolgreiche Newcomer für beste Stimmung an der Hörn sorgen. Wir freuen uns sehr auf die 125. Kieler Woche und sind glücklich, gemeinsam mit GAS IN auch in diesem Jahr ein Programm präsentieren zu können, das für jeden Musikgeschmack ein Highlight parat hat.“

Welche weiteren Künstler in diesem Jahr auf der Bühne an der Hörn zu sehen sind, wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Eine Übersicht des Bühnenprogramms und weitere Informationen rund um das Angebot an der Hörn, können die Kieler Woche-Besucher der Homepage www.kiwohoern.de entnehmen, die ab sofort online ist.

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Lübeck: Dumm gelaufen - Anzeigen kassiert

0.0 00 Kiel (ots) – Bundespolizisten wollten nur die Personalien, Weigerung führte zu mehreren Strafanzeigen. Donnerstagmittag, 09.05.2019, kurz vor 13.00 Uhr, wurde die Bundespolizei im Lübecker Hauptbahnhof zu einem einfahrenden Regionalexpress gerufen. Ein Zugbegleiter hatte um Unterstützung gebeten, da ein Mitreisender keinen gültigen Fahrschein hatte. Die Beamten baten um die […]