Kieler Gastronomie setzt die Segel zum 4. Krögercup

Datum der Veranstaltung: 27. Mai 2018 | Add to Flipboard Magazine.

KC-2018-Plakat(CIS-intern) – Am 27.5.2018 um 12.00 Uhr fällt auf der Kieler Förde der Startschuss zum vierten Krögercup. Kieler Gastwirte (Kröger) laden Gäste und Freunde ein, um mit Unterstützung der Crew eines Traditionsseglers den Cup zu gewinnen. Der Krögercup ist eine Spaß-Regatta, bei der ein bisschen Know-How in Sachen Segeln an Bord natürlich gerne in Anspruch genommen, aber keinesfalls vorausgesetzt wird.

Die Veranstaltung möchte in erster Linie allen Teilnehmern einen unvergesslichen Tag unter Segeln und jede Menge Spaß bescheren, was uns bisher auch immer gut gelungen ist.

Die Zahl der teilnehmenden Traditionssegler steigt von Jahr zu Jahr, wodurch der Krögercup inzwischen schon den Charme einer kleinen Windjammerparade ausstrahlt. An der Regatta 2018 werden 590 Reisegäste auf 11 Schiffen teilnehmen.

Die Traditionssegler und ihre Rumpflänge in Metern:
Loth Loriёn 48,00
Pedro Doncker 47,00
J.R. Tolkien 42,00
Ide Min 40,00
Luciana 39,00
Catherina 39,00
Sigandor 36,00
Ethel von Brixham 29,60
Platessa von Esbjerg 25,00
Alexa 21,00
Seestern 19,75

Die Schiffe sind teilweise weit über 100 Jahre alt und haben allesamt eine bewegte Geschichte. Für die Kapitäne ist der Krögercup eine willkommene Gelegenheit ihr nautisches Geschick sowie die Seetüchtigkeit ihres Schiffes unter Beweis zu stellen. Das schnellste Schiff fährt für den verbündeten Kröger die begehrte Wandertrophäe ein. Für die Fertigung des Pokals konnten wir den Steel-Artisten Andi Feldmann gewinnen, der die rustikale Konstruktion aus alten Gebrauchsgegenständen wie Bügeleisen und Feuerwehrspritze zusammengeschweißt hat.



Entstehung
2011 betrat ich auf Drängen einiger Gäste meiner Bar zum ersten Mal das Deck eines Traditionsseglers. Der Törn war trotz ungünstiger Wetterbedingungen ein spektakuläres Erlebnis für mich. Um diese Erfahrung auch Freunden, Bekannten und Gästen meines Lokals zu vermitteln, organisierte ich seitdem regelmäßig `Betriebsausflüge´ auf wechselnden Schiffen. Auf einem dieser Ausflüge entstand dann die Idee, dieses Erlebnis zu einer Regatta auszuweiten und mit anderen Kneipen gemeinsam in See zu stechen.

Teilnehmende Gaststätten in diesem Jahr sind bisher:
Die Erbse, die Bambule, die Räucherei, John´s Burger, das Café do Sul, die Space-Bar, das Unrat, Kitty Rock, die Bergklause und das Sotos.

Kiel bietet die für deutsche Hafenstädte exklusiven Rahmenbedingungen, um eine Seeregatta in der Innenstadt zu starten. Check-In, Check-Out und die anschließende Siegerehrung sollen in diesem Jahr erstmals entweder im Hörn Hafen direkt am Hauptbahnhof, oder am Sartorikai beim Rotlichtviertel veranstaltet werden. Anhand des beigefügten Bildmaterials können Sie sich einen Eindruck vom Charakter des Krögercups verschaffen.

Teilen