Kiel: Thorsten Encke im Komponistenportrait

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Der Komponist und Cellist Thorsten Encke wird sich im Gespräch mit dem Dirigenten Georg Fritzsch vorstellen und über sein neues Werk Ströme sprechen, das er im Auftrag des Philharmonischen Orchesters komponiert hat und das im 9. Philharmonischen Konzert uraufgeführt wird.

Thorsten Encke wurde 1966 in Göttingen geboren und studierte Cello an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Friedrich-Jürgen Sellheim und an der University of Southern California Los Angeles bei Lynn Harrell, sowie Dirigieren an der University of Southern California bei William A. Schaefer. Mit dem Gewinn des Kompositionswettbewerbs des Pablo Casals Festivals im südfranzösischen Prades 2005 nahm seine musikalische Laufbahn eine Wendung vom Cello zu kompositorischen Projekten.

Inzwischen ist Thorsten Encke ein vielgefragter Komponist, erhält Stipendien und Kompositionsaufträge der Niedersächsischen Landesregierung, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, des Norddeutschen Rundfunks und der Sommerlichen Musiktage Hitzacker. Seine Werke werden im In- und Ausland gespielt.

Komponisten-Portrait Nr. 85
Thorsten Encke (*1966)

Fr, 15.06.2012, 19.00 Uhr, Gemeindesaal der Ansgarkirche, Holtenauer Str. 91, Kiel

Karten: € 8,- (€ 5,- Mitglieder der Musikfreunde Kiel/Schwerb./Stud./Sch.)
unter 0431-901 901 (Theater Kiel) oder 0431-149 01 24 (Musikfreunde) oder www.musikfreunde-kiel.de sowie bei allen VV-Stellen in Kiel und 45 Minuten vor Beginn an der Abendkasse.

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.kiel-szene.de – Kiel-Szene Blog – Vielen Dank!