Kiel – Südamerikanische Klänge in der Vorweihnachtszeit

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Das „Projekt CANTO – Kulturen begegnen einander“ lädt auch 2012 in der Vorweihnachtszeit zu unterschiedlichen Konzerten ein, zwei davon finden in Kiel statt. In dem multikulturellen Chor unter der Leitung von Holger Schwarz und in Zusammenarbeit mit dem Institut für spanische Sprache und Kultur und der DIAG e.V. (Deutsch-Ibero-Amerikanische Gesellschaft Schleswig-Holstein, Sitz Kiel e.V.) wirken in diesem Jahr 44 Sängerinnen und Sängern mit. Seit 2004 widmet sich der Chor der südamerikanischen Musik. 2012 präsentiert sich Projekt CANTO in mehreren Konzerten und unterschiedlichen Programmen, darunter auch in Hamburg und Flensburg.

Weitere Informationen: www.projekt-canto.de

Die Konzerte in Kiel: Bei dem ersten Konzert, am Samstag, 8. Dezember um 19 Uhr in der Jakobikirche steht die, nicht nur bei Kennern hochgeschätzte „Misa Criolla“, die kreolische Messe des argentinischen Komponisten Ariel Ramírez im Mittelpunkt. Begleitet wird Projekt CANTO hier von der lateinamerikanischen Instrumentalgruppe Miyayé aus Hamburg.

Für Sonntag, 9. Dezember 17 Uhr lädt das Projekt CANTO zu „Canciones Navideñas“, einem weihnachtlichem Folkorekonzert in die St. Heinrichkirche ein. Das Projekt CANTO tritt hier gemeinsam mit der Gruppe Amerindia aus Flensburg mit Mercedes Terrazas und Feuego del Norte aus Kiel auf.

Lassen Sie sich verzaubern von dieser etwas anderen Weihnachtsmusik, die Melodien für Chor und Sologesang mit einer Vielfalt lateinamerikanischer Rhythmen verbindet.

Samstag 8. Dezember 2012, 19 Uhr
Jakobikirche , Knooper Weg 12

Sonntag 9. Dezember 2012, 17 Uhr
St. Heinrich Kirche, Feldstr. 172

Eintritt: € 13,- / € 9,-

Holger Schwarz