Hochbegabung: Fluch und Segen gleichermaßen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

(Werbung) – In den meisten Fällen ist eine Hochbegabung sowohl Fluch als auch Segen. Schon in jungen Jahren zeichnet sich die Hochbegabung ab. Meistens durch einen ausgiebigen Wortschatz und den Drang, sich weiterzubilden. Doch manche Menschen leiden auch unter der Hochbegabung In der Schule fühlen sich die meisten Betroffenen unterfordert und langweilen sich. Aufgrund der fehlenden Motivation haben viele Schüler auch schlechte Noten. Genau deswegen ist es wichtig, dass Hochbegabte gefördert werden. Wie genau das aussehen kann, erklären wir nachfolgend.

Foto:

Coaching für Hochbegabte: wann macht es Sinn?

Die Hochbegabung kann viele Probleme mit sich bringen. Es gibt viele Betroffene, die sich irgendwann in einer Lebenssituation befinden, in der sie Hilfe von außen benötigen. Dann ist ein spezielles Coaching von Vorteil. Es gibt sicherlich unterschiedliche Probleme, die beispielsweise so aussehen können:

  • Psychische Probleme
  • Motivationsprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Unterforderung
  • Aggressivität
  • Angstzustände

So individuell wie die Probleme sollte auch das Coaching aussehen. Es ist wichtig, dass Hochbegabte lernen, wie sie ihre Fähigkeiten und ihr Potenzial nutzen können. Das bedeutet vor allen Dingen, erst einmal herauszufinden, wo die persönlichen Stärken liegen. Das ist mitunter gar nicht so einfach, wie es klingt. Zumal auch die Lebensumstände eine entscheidende Rolle spielen. Ein hochbegabter Mensch ist auf Hilfe von Menschen angewiesen, die die Problematik verstehen und entsprechend darauf eingehen können. Es geht bei einem Coaching für Hochbegabte in der Regel immer darum, den persönlichen Weg zur Selbstverwirklichung zu finden. Das eigene Potenzial wird aufgedeckt und gefördert. Das kann dann dabei helfen, dass die meisten Probleme sich auch in Luft auflösen. Alleine das Verständnis für die Situation ist für viele Betroffene schon eine Erleichterung.

Wie finde ich das passende Coaching für Hochbegabte?

Bei der Suche nach einer passenden Anlaufstelle spielt der Wohnort sicherlich eine Rolle. Es macht nämlich durchaus einen Unterschied, ob man das Coaching hochbegabte Berlin sucht oder in Hannover. Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Coaching individuell zugeschnitten ist. Die eigene Lebenssituation muss beachtet werden, um eine sinnvolle Lösung zu finden. Daher ist es empfehlenswert, sich einen Beratungstermin zu vereinbaren und sich die Möglichkeiten anzuhören, die geboten werden.

Nächster Beitrag

POL-KI: 201216.1 Kiel: Führerschein nach riskantem Fahrmanöver beschlagnahmt

5.0 01 Kiel (ots) – Dienstagabend ist es aufgrund eines gefährlichen Fahrmanövers zu einem Unfall auf der Bundesstraße 76 in Höhe des Holsteinverteilers gekommen. Eine Frau war Rückwärts gefahren, nachdem sie die Ausfahrt in Richtung Gettorf verpasst hatte. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.   Nach Angaben der 19-Jährigen habe sie die […]