FW-Kiel: Sturmtief “Bennet” beschäftigt die Feuerwehr Kiel

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Seit den Mittagsstunden haben die Einheiten der
Feuerwehr Kiel neben dem normalen Tagesgeschäft rund zwei Dutzend
wetterbedingte Einsätze abgearbeitet.

Im Stadtgebiet mussten umgestürzte Bäume und Bauzäune von Gehwegen
und Fahrbahnen geräumt werden. Im Stadtteil Suchsdorf drohte ein
Baugerüst umzustürzen; Kräfte der Hauptfeuerwache verhinderten
weiteren Schaden. In Mettenhof und Hasseldieksdamm wurden geparkte
Autos durch entwurzelte Bäume beschädigt. An zwei weiteren
Einsatzstellen wurden Dachpfannen und Schornsteinabdeckungen mittels
Drehleitern gesichert. Personenschäden sind zum jetzigen Zeitpunkt
nicht zu verzeichnen.

Neben den Kräften der Berufsfeuerwehr waren die Freiwilligen
Feuerwehren Elmschenhagen, Gaarden und Wellsee mit der Beseitigung
der Sturmschäden beschäftigt.

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190305.1 Kiel / Kreis Plön: Sturmtief Bennet sorgt für über 70 Einsätze

0.0 00 Kiel / Kreis Plön (ots) – Das Wichtigste vorweg: Durch Sturmtief Bennet sind nach jetzigem Stand keine Personen verletzt worden. Es blieb bei Sachschäden. Insgesamt waren die Beamten der Polizeidirektion Kiel im Zeitraum von Montagmittag bis Dienstagfrüh über 70 Mal im Einsatz.   In knapp 50 Fällen rückten […]