FW-Kiel: Motoryacht gesunken

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – Um 09:49 wurde die Feuerwehr Kiel alarmiert, weil
eine Motoryacht von 10 m Länge am Skagerrakufer im Stadtteil
Friedrichsort zu sinken drohte. Da die eingesetzten Kräfte der Haupt-
und Nordwache die Yacht von Land aus nicht direkt erreichen konnten,
wurde das neue Feuerwehrboot “Fire & Rescue Kiel” erstmals
eingesetzt,welches trotz des Windes in Stärke 8 Bft schnell beim
Havaristen eintraf, dessen Sinken jedoch nicht mehr verhindern
konnte. Es wurden daraufhin Ölsperren ausgebracht, um austretendes Öl
aufzufangen.

 

 

Medien-Rückfragen bitte an: 

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147 

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190314.1 Plön: Anerkennung für Ersthelfer nach schwerem Verkehrsunfall / Einladung Medienvertreter

0.0 00 Plön (ots) – Am 31. Januar 2019 ereignete sich auf der Landesstraße 53 in Höhe Mucheln ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Ersthelfer befreiten den schwer verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug, während dieses bereits in Flammen stand und retteten dadurch vermutlich sein Leben. Den beiden 42 und 52 Jahre alten […]