FW-Kiel: Handwerker bei Erdarbeiten in Kiel verschüttet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein Arbeitsunfall hat sich heute morgen gegen 8.20 Uhr auf dem gelände des Berufsbildungszentrum RBZ am Westring ereignet. Aus unbekannter Ursache löste sich Erdreich in einer ca. 2,50 m tiefen Baugrube und verschüttete einen Handwerker, der vermutlich ein Erdkabel suchte. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr war der Verunglückte bereits von Bauarbeitern befreit und zunächst ansprechbar. Nach anschließender umfangreicher Rettungsarbeit aus der Baugrube wurde der schwer verletzte, mitte zwanzig Jahre junge Mann, intubiert und beatmet in notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus transportiert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Michael Krohn Telefon: 0171 4885423 Fax: 0431 / 5905 – 204 E-Mail: michael.krohn@kiel.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.