FW-Kiel: Feuerwehr Kiel gibt erste Bilanz zum Orkantief “Felix”

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Nachdem das Sturmtief “Elon” gestern leichte Schäden in der Landeshauptstadt hinterließ, sind heute alle Kieler Einsatzkräfte der Berufs-und Freiwilligen Feuerwehr auf das Orkantief “Felix” vorbereitet zur Gefahrenabwehr. Die ersten Ausläufer haben Kiel, die Kreise RD-ECK und Plön erreicht. Die Integrierte Regional Leitstelle Mitte ( IRLS )in Kiel zieht die erste Bilanz zu den sturmbedingten Einsätzen :15 in Kiel, 15 in RD-ECK und 13 in Plön. Eingesetzte Kräfte : 2 Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie 4 Freiwillige Feuerwehren in Kiel. Im Kreis RD-ECK 9 FF-wehren sowie im Kreis Plön 8 FF-wehren. Größere Schäden blieben bislang aus, verletzt wurde niemand. Auf Grund der Wetterlage und den anzunehmenden Notrufen wurde wie gestern die Leitstelle auf 18 Disponenten erhöht. Ebenfalls ist der Führungsstab auf der Hauptfeuerwache am Westring aufgestockt worden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Michael Krohn Telefon: 0431 / 5905 – 174 Fax: 0431 / 5905 – 204 E-Mail: michael.krohn@kiel.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.