FW-Kiel: Ereignisreicher Tag für die Berufsfeuerwehr Kiel

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – Neben vielen Anrufen und Hilfeersuchen kam es heute im Versorgungsgebiet der Regionalleitstelle Mitte zu mehreren größeren Ereignissen, die von den Mitarbeitern der Feuerwehr Kiel bewältigt werden musste. Gegen 09:45 Uhr wurde eine Person im Wasser Höhe Kiellinie gemeldet, die nach kurzer Intervention durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus transportiert werden konnte. Um 11:38 erreichte die Rettungsleitstelle die Meldung über ein heftig reagierendes braunes Pulver auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebes auf dem Grasweg, das einen Gefahrstoffgroßeinsatz auslöste. Nach der routinierten Erkundung durch die Kräfte der Spezialeinheiten der Hauptwache und des Gefahrgutzuges konnte relativ schnell Entwarnung gegeben und das Pulver fachgerecht einer Spezialfirma zugeführt werden. Parallel zum personalintensiven Gefahrstoffeinsatz wurde ein die Stadtteile Wik, Düsternbrook und Ravensberg umfassender Stromausfall gemeldet. Da mit langwierigen Instandsetzungsarbeiten zu rechnen war, da ein Bagger zwei 10.000 Volt Leitungen an der Holtenauer Straße beschädigt hatte, wurde eine mehrköpfige Einsatzleitung (Führungsstab) einberufen und diverse Einsatzfahrzeuge voralarmiert. Besonders sensibel Objekte, wie z.B. Altenpfegeeinrichtungen und Krankenhäuser wurden zusätzlich von den Führungsdiensten abgefahren, um einen direkten Eindruck vor Ort zu erhalten. Um 17:44 Uhr setzte ein Anwohner des Aaalborgringes in Mettenhof einen Notruf über einen Brand auf einem Balkon in der zweiten Etage ab. Aufgrund der Meldung wurden abermals die Rettungskräfte der Haut-, Ost- und Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt, um das Feuer mit einem Einsatztrupp unter Atemschutz und einem C-Rohr zu bekämpfen.

 

Rückfragen bitte an: 

Medien-Rückfragen bitte an: 

Feuerwehr Kiel Lagedienstführer Telefon: 0431 / 5905 – 0 Fax: 0431 / 5905 – 147 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4666591 OTS: Feuerwehr Kiel 

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 200731.1 Kiel: Courage rettet Leben

0.0 00 Kiel (ots) – Das beherzte Eingreifen zweier Frauen und von Wassersportlern hat Donnerstagvormittag vermutlich das Leben einer 49-Jährigen gerettet. Die Frau war an der Kiellinie ins Wasser gestürzt. Gegen 10 Uhr bemerkten mehrere Passanten im Bereich B1 der Kiellinie, wie eine Frau ins Wasser stürzte und mit dem […]