FW-Kiel: Brennende Müllcontainer gefährden Einkaufsmarkt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Feuerwehreinsatz heute Nacht in der Hamburger Chaussee. Auf dem Grundstück eines Einkaufsmarktes brannten mehrere Müllcontainer und drohten auf das Gebäude über zugreifen. Gegen 1.41 Uhr meldete ein Passant über Notruf den Brand der Rettungsleitstelle am Westring. Durch das schnelle Eingreifen der Löschzugbesatzung der Hauptwache und der Freiwilligen Feuerwehr Russee konnte ein hoher Schaden verhindert werden. Das Vordach über den brennenden Müllcontainer hatte Feuer gefangen und wurde gewaltsam geöffnet um die Glutnester zu löschen. Aus dem angrenzenden Wohngebäude sind 8 Bewohner evakuiert worden, die auf Grund der hohen sommerlichen Temperatur an einem Sammelplatz im Freien betreut wurden. Mehrere Trupps arbeiteten unter Atemschutz bei den Löscharbeiten.Hierbei wurde auch eine Drehleiter eingesetzt. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Nach knapp zwei Stunden war der Einsatz beendet und die Bewohner konnten in die Wohnungen zurück. 35 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes rückten in ihre Standorte ein. Schadensursache sowie die Schadenshöhe sind unbekannt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Michael Krohn Telefon: 0171 4885423 Fax: 0431 / 5905 – 204 E-Mail: michael.krohn@kiel.de

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.