FW-Kiel: Brennende Kehrmaschine in Kiel : Feuerwehr greift schnell ein

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand in einer Halle des Abfallwirtschaftsbetriebes begrenzt werden. Um 5 Uhr 20 entdeckte der Pförtner des städtischen Betriebes Rauch über eine Halle auf dem Gelände und alarmierte die Rettungsleitstelle der Berufsfeuerwehr. Beim Eintreffen des Löschzuges der Hauptwache quoll dichter Rauch aus dem Dach der ca. 800 qm großen Werkstatthalle, wo eine Kehrmaschine aus unbekannter Ursache brannte. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere 15 Großfahrzeuge konnte verhindert werden. Drei Trupps unter Atemschutz mit drei C-Rohren wurden in der Halle eingesetzt. Verletzt wurde niemand. Die Kehrmaschine brannte völlig aus. Die Höhe des Sachschadens ist aus Sicht der Feuerwehr unbekannt. Die Kripo nahm die Ermittlungen auf. 40 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Russee wurden eingesetzt. Nach 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Michael Krohn Telefon: 0431 / 5905 – 174 Fax: 0431 / 5905 – 204 E-Mail: michael.krohn@kiel.de http://feuerwehr-kiel.de

Nächster Beitrag

POL-KI: 141118.1 Kiel: Nicht zum Fahren gekommen

0.0 00 Kiel (ots) – Nach seiner Einreise mit der Fähre wurde am Freitag ein Mann mit seinem Pkw durch den Zoll und die Polizei kontrolliert. Ein Drogenschnelltest verlief positiv, der mitgeführte Führerschein war gefälscht. Der Pkw wurde durch den Zoll beschlagnahmt, da der Verdacht des Verstoßes gegen steuerrechtliche Bestimmungen […]