FJARILL & Band live im Kulturforum Kiel

Datum der Veranstaltung: 14. Januar 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

3101_fjarill_01(CIS-intern) – Die beiden Musikerinnen von FJARILL sind wie verschiedene Pole. Die eine ein Wirbelwind. „Ich bin ein bisschen wie Pippi Langstrumpf“, sagt sie von sich selbst. Die andere: besonnen, ruhiger. Wenn sie Geige spielt, kann man sich dem Zauber nur schwer entziehen. Doch wenn die schwedische Pianistin und Sängerin AINO LÖWENMARK und die südafrikanische Geigerin HANMARI SPIEGEL als Duo Fjarill auf der Bühne stehen, sind sie, trotz oder gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit, musikalisch eins. Ihre Musik ist Folklore, Pop, Weltmusik – enthält auch Klassik und Jazz und, wenn man den charmanten und augenzwinkernden Moderationen im Konzert glaubt, manchmal sogar ein bisschen Speed Metal. Die beiden Schmetterlinge – so die deutsche Bedeutung des Bandnamens – singen in ihren Muttersprachen: Schwedisch und Afrikaans. Die Musik von Fjarill in drei Worten? Tiefgründig, fröhlich-melancholisch und lebendig.

Foto: Presse Edel

„Normalerweise sind wir sehr frei im Rhythmus und lassen die Musik fließen, diesmal dürfen wir nicht so rhythmusfrei schwelgen, weil wir eine Rhythmusgruppe dabei haben“, sagt Löwenmark. Denn mit zwei Musikern des TINGVALL TRIOS haben sich Fjarill für das Album
prominente und kompetente Unterstützung geholt: Schlagzeuger JÜRGEN SPIEGEL und Bassist OMAR RODRIGUEZ CALVO geben den Songs ein für die Musik von Fjarill neues Klanggewand: kantiger, wilder – und vor allem jazziger.

Dienstag 14. Januar 2014
ab 20 Uhr
Kulturforum Kiel

Eintritt: Vvk 18,- Euro plus Gebühren / AK 20 Euro
Karten online bestellen über
http://ksc.v-server.tng.de/htdocs/Tickets/ und

http://kj.de/artist/3218/Fjarill.html