Fire Island – die neue CD der Kieler Tequila & the Sunrise Gang

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Fire Island – die neue CD der Kieler Tequila & the Sunrise Gang
5 (100%) 1 vote

TATSG_FireIsland_FRONT.jpg(CIS-intern) – Was macht man wenn man am Strand aufwächst und nicht surfen kann? Man tauscht das Brett gegen Gitarren und gründet eine Band. Gute Entscheidung: Tequila & the Sunrise Gang beweisen mit multi-instrumentalem Reggae-Rock-Sound und fulminanten Live-Auftritten im Vorprogramm der Mad Caddies (USA), bei Babylon Circus (Frankreich) oder Panteón Rococó (Mexiko), dass „Welle machen“ kein reines Surfer-Ding ist.

Auch wenn der Sound treibender daherkommt, steht die 7-Köpfige Gang von der Kieler Küste den Beach Boys in Sachen gute Laune in Nichts nach. Bei Live-Auftritten brechen Tequila über ihr Publikum herein wie ein wild zuckender Party-Tsunami: neben Gitarren, Bass, Drums und einer dreiköpfigen Bläser-Sektion kommen auch Glockenspiel, Mini-Klavier und Melodica zum Einsatz.

Im Mai 2016 erscheint »Fire Island«. Eine fast 12-monatige Live-Abstinenz, um sich ausschließlich aufs Songwriting und Studioaufnahmen zu konzentrieren, zahlt sich aus. Der Sound des neuen Albums ist druckvoller und die Songs gehen direkter ins Tanzbein denn je. „Fire Island“ punktet mit der für Tequila & the Sunrise Gang bekannten Wanderung durch Genres und Musikwelten sowie wie mit seiner mitreißenden Energie.

Die Kieler wollen den Erfolg ihres letzten Albums „INTOACTION“ weiter ausbauen. Das belegte Platz 1 der Amazon.de Reggae MP3-Charts (03.08.2012) und den 1. Platz der Amazon.de Ska/Worldmusic MP3-Charts (03.08.2012).

Mit der ersten Single aus dem neuen Album beweist die Band, dass Strand und Meer für sie weit mehr als nur Orte sind, an denen man Freizeit verbringt. „Campfire Light“ macht auf die anhaltende Verschmutzung der Meere aufmerksam. Seit Jahren schon engagieren sich Tequila & the Sunrise Gang unter anderem mit der Surfrider Foundation für saubere Strände.

»Fire Island« erscheint Ende April 2016 erneut auf dem deutschen Punk/Rock Label Uncle M Music (u.a. Anti-Flag, Blackout Problems, KMPFSPRT, Boysetsfire). Kurz danach starten Tequila & the Sunrise Gang ihre landesweite Tournee, um das Album auch auf CD vorzustellen und abermals zu beweisen: Der hohe Norden ist stürmisch, aber alles andere als kühl.

Neues Album “Fire Island” mit erster instant gratification ab dem 29.03. vorbestellbar

• Einstieg bei Amazon duch Vorbestellungen:
- 1. Platz Neuheiten Ska
- 2. Platz Neuheiten Reggae

• erste Single “My Dear My Darling” ist ab dem 29.03. auf Spotify gelistet und bisher 1.250 mal gespielt

• Tour-Ankündigungs-Video schlägt bei Facebook stark ein:
https://www.facebook.com/tequilaandthesunrisegang

TEQUILA & THE SUNRISE GANG – Live 2016

29.04. • DE – Itzehoe – Lauschbar
30.04. • DE – Neustadt – Forum
06.05. • DE – Hannover – KulturPalast-Linden
07.05. • DE – Celle – CD-Kaserne
13.05. • DE – Kiel – Schaubude
14.05. • DE – Husum – Speicher
16.05. • DE – Dresden – Katy´s Garage
19.05. • DE – Isny – Eberz
20.05. • DE – Nürnberg – ArtiSchocken
21.05. • DE – Berlin – Wild at Heart
22.05. • DE – Neumünster – AJZ
26.05. • DE – Flensburg – Volksbad
27.05. • DE – Neutramm – Raum2
28.05. • DE – Hamburg – Marx
11.06. • DE – Lübeck – Treibsand

• Festivals (Stand:31.03.2016):
18.06. • DE – Marne – Stöfenpark-Rock
23.07. • DE – Südwinsen – Südwinsen-Festival
06.08. • DE – Elsdorf – Oakfield-Festival
13.08. • DE – Wagersrott – Enzo-Festival
20.08. • DE – Fürstenau – Rock am Schloß
27.08. • DE – Jamel – Jamel rockt den Förster