Felix Meyer spielt live im Kieler Orange Club

Datum der Veranstaltung: 14. November 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Felix Meyer spielt live im Kieler Orange Club
5 (100%) 1 vote

myer(CIS-intern) – Irgendwann ging Felix Meyer zu Fuß in Berlin los, um mit Freunden und ihren Instrumenten durch Europa zu reisen. In Paris, Avignon, Florenz, Venedig, Ljubljana, Dubrovnik, Montpellier und Barcelona trafen die Freunde Menschen mit anderen Instrumenten, gingen ein Stück des Wegs zusammen. An vielen Orten kannten sie mittlerweile die besten Plätze, die Abkürzungen durch Gassen, die Häfen und Hinterhöfe. Sie trafen Königinnen und Obdachlose im Gespräch über das unerhört gute Wetter, nannten Steuermänner, Serviererinnen und Ordnungshüter ihre Weggefährten;

Und genau darum ging es. Auf dem Weg zu sein, irgendwo hin und wenigstens für die nächsten eineinhalb Tage Geld in der Hosentasche zu haben. Darum, früh morgens in Flüsse oder Meere zu tauchen und beim Frühstück zu entdecken, warum schon so viele andere Menschen in diese leuchtenden Städte gekommen waren.

Erst einige zehntausend Kilometer später entdeckten sie so auch Deutschland. Ihr eigenes Land war ihnen so vorher nie aufgefallen. Weniger reich seine Königinnen, weniger arm die Obdachlosen und unerhört durchschnittlich das Wetter über das sie nicht aber mehr miteinander sprechen wollten.

Foto: Maxim Schulz

Mit seinem Straßen- und Bühnenorchester aus Gitarren, Akkordeon, Piano, Percussions und Besteckkästen, Banjo, Teppich, Globus, Schlagzeug und Kontrabass fuhr er kreuz und quer durch Land, spielte in den belebten Straßen zwischen Berlin, Stuttgart, Köln und Sylt. Schon bald füllten sich auch die Clubs, Kinos und Theater zu ihren Konzerten.

Eine Zeit lang studierte Felix Meyer dann Fotografie, bis er schliesslich in Hamburg die Alben “von Engeln und Schweinen” (2010) und “erste Liebe/letzter Tanz” (2012) aufnahm.

Auf auf das zweite Studioalbum folgten mehrere Tourneen der an Geschichten wie an Musikalität und Instrumenten reichen Band. Im Sommer 2013 schliesslich kamen diverse Festival- und Auftritte im Vorprogramm der Französin Zaz hinzu, was für seine weitere Popularität sorgte.

Zeitgleich drehte arte eine Dokumentation über die außergewöhnliche Karriere des Sängers, die Konzerte auf der Straße und die Arbeit am aktuellen Album “Menschen des 21. Jahrhunderts.” Die darauf versammelten Lieder entstanden auf all den Wegen der letzten Jahre, speisen sich aus Sonnentagen und Schattenseiten, aus vielschichtigen Gefühlen und detaillierten Beobachtungen. Unsere Meinung: es ist sein bestes Album – weil es diese Direktheit und Intensität hat, die bei den Konzerten der Band erlebbar ist.

Auf der Tour werden dieses mal auch Gastmusiker wie z.B. die junge Cynthia Nikschas im Programm eingebunden sein, die gerade ihr Debut auf dem noch jungen Label von Konstantin Wecker heraus brachte. In Kiel begrüßen wir ausserdem die junge Singer/Songwriterin Emelie.

Freitag 14. November 2014 ab 19 Uhr
Orange Club Kiel

VK 20 Euro / AK 25 Euro



Felix Meyer


PM: Medialust UG