Ensemble FisFüz + Gianluigi Trovesi im Kulturforum Kiel

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Wenn sich Musik des Orients und volkstümliche Melodien aus Italien verbinden, dann beides mit jazzigem Drive untermalt wird, entsteht ein faszinierender, neuer Sound. Und wenn der italienische Klarinettenvirtuose Gianluigi Trovesi gemeinsam mit dem Ensemble FisFüz auf der Bühne steht, wird das Publikum stets begeistert mitgerissen. Seit drei Jahren geben Fisfüz + Trovesi gemeinsame Konzerte; ab Herbst 2012 wird daraus ein festes Projekt, das auf Tour geht. Auch die erste gemeinsame CD “Papillons” kommt dann auf den Markt.

Der Reiz dieses Quartetts liegt nicht nur in der musikalischen Verbindung von Orient und Okzident, nicht nur in dem weiten musikalischen Feld von traditionell anmutenden Stücken aus der Türkei oder Italien, aus Einflüssen jüdischer Musik oder dem Swingfeuer von Benny Goodman – mit Fisfüz + Trovesi treffen Musiker aus zwei Generationen zusammen, die über ein hohes Maß an Erfahrung verfügen und mit der Authentizität ihres kulturellen Hintergrundes zusammenführen.

Der 68jährige Gianluigi Trovesi aus Bergamo zählt zu den profiliertesten Klarinettisten weltweit. Er kombiniert gekonnt Jazzmusik und E-Musik mit Volksliedern aus seiner Heimat und wurde dafür schon von der US-Zeitschrift „Down Beat“ mit fünf Sternen ausgezeichnet.

FisFüz + Trovesi sind ein Quartett, das musikalische Grenzen aufhebt und die Vielfalt von Folklore, Jazz und Klassik zu einem lebensfrohen Erlebnis voller musikalischer Dichte werden lässt.

Sonntag, 25. November 2012
Kiel – KulturForum in der Stadtgalerie, 18:00 Uhr:

Ensemble FisFüz + Gianluigi Trovesi
CD-Release Konzert “Papillons”

Gianluigi Trovesi – clarinets
Annette Maye – clarinets
Gürkan Balkan – ud, guitar
Murat Coskun – frame drums, percussion, hang
Info: http://www.facebook.com/l/8AQH6w4Q0AQF-gJvYA6Id38H2JaQVYtwBB-be7js-E0ZeoA/www.fisfuez.de