BPOL-KI: Bundespolizei stellt gestohlenen Außenborder in Puttgarden sicher

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Puttgarden (ots) – Gestern Abend gegen 21:50 Uhr kontrollierte die Bundespolizei in Puttgarden einen schwedischen VW Crafter im Fährhafen. Die drei männlichen Insassen des Crafters wiesen sich mit gültigen Dokumenten aus. Im Rahmen der Nachschau im Fahrzeug wurde ein Schlauchboot der Marke BRIG und eines der Marke TALAMEX sowie zwei Außenbordmotoren der Marke Suzuki und Tohatsu entdeckt. Auf Befragen gab der Fahrer des Kleintransporters an, diese von einem in Schweden lebenden Mann erworben zu haben. Die Schlauchboote und Außenbordmotoren wollte er zu seiner in Deutschland lebenden Schwester bringen. Kaufverträge für die Sachen konnte er nicht vorlegen. Eine Überprüfung des Suzuki Außenborder im Fahndungssystem erbrachte einen Treffer für Schweden. Der Außenborder war durch die schwedischen Behörden zur Sicherstellung nach Diebstahl ausgeschrieben. Nach Sachvortrag bei der Bereitschaftsstaatsanwältin, wurden die beiden Schlauchboote und die beiden Außenbordmotoren zur Eigentumssicherung sichergestellt. Da der Mann nur über geringe Barmittel verfügte und er einen festen Wohnsitz in Schweden hat, wurde auf die Erhebung einer Sicherheitsleistung verzichtet. Nachdem die Strafanzeige wegen Hehlerei geschrieben war, konnten die drei Männer ihre Reise nach Deutschland ohne Boote und Motoren fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kiel Pressestelle Michael Hiebert Telefon: 0431/ 980 71 – 118 Mobil: 0172/ 41 55 241 E-Mail: michael.hiebert@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70257/4752488 OTS: Bundespolizeiinspektion Kiel

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 201103.3 Preetz: Herrenloses Tretboot auf dem Lanker See

0.0 00 Preetz (ots) – Der Polizeistation Preetz wurde Dienstagvormittag ein herrenloses Tretboot auf dem Lanker See gemeldet. Die Beamten ließen sich mit Unterstützung von Mitgliedern des Angelvereins Preetz mit einem Ruderboot zum Boot bringen und brachten das Tretboot an Land.   Aufgefallen war es einem Zeugen Dienstagvormittag gegen 11 […]