10 Jahre Kieler Bootshafensommer

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
10 Jahre Kieler Bootshafensommer
5 (100%) 1 vote

Foto: Kai Kokott / Kiel Marketing(CIS-intern) – Es ist wieder soweit! Vom 20. Juli bis zum 25. August findet im Herzen der Landeshauptstadt der Bootshafensommer statt. Immer freitags (15-23 Uhr) und samstags (13-23 Uhr) warten 100 abwechslungsreiche Programmpunkte auf der schwimmenden Bühne darauf entdeckt zu werden. Künstler aus den Genres Singer/Songwriter, Folk, Punk, Reggae, Hip Hop, Elektro oder Rock’n'Roll liefern vor maritimer Kulisse für jeden Geschmack den Soundtrack zum Sommer.

Foto: Kai Kokott / Kiel Marketing

Gemeinsam mit dem Titelsponsor „Partnerschaft für Demokratie in Kiel“ wird in diesem Jahr der „Bootshafensommer der Demokratie“ gefeiert. Neben dem 10jährigen Jubiläum der Traditionsveranstaltung gibt es in diesem Sommer somit gleich zwei gute Gründe ausgelassen zu feiern. Das Thema Demokratie steht vor allem am Freitag, den 3. August, dem Thementag der Partnerschaft, im Fokus. „Wir feiern Demokratie“ mit Kulinarik aus fernen Ländern, Mitmach-Aktionen und multikulturellen Bühnenbeiträgen.

Der Veranstalter Kiel-Marketing hält für das Musikprogramm im Jubiläumsjahr darüber hinaus einige Überraschungen bereit. So werden erstmals auch am Abend ruhigere Töne angeschlagen – sodass laue Sommernächte im Schein von Wunderkerzen entspannt eingeläutet werden. Einer solcher Abende wird Freitag, der 27. Juli sein, an dem der Bootshafen Besuch aus Südafrika bekommt und das Sean Koch Trio (21:30 Uhr) mit seinem Alternative Folk im Surfer Stil auf der Bühne begrüßt.

Neu im Programm ist auch der erste Flohmarkt der Veranstaltungsgeschichte. Beim BootshafenBummel kann am Samstag, 28. Juli ab 13 Uhr nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden. Nicht-Kommerzielle Anbieter von selbstgemachten Besonderheiten, Trödel-Schätzen, 2.-Hand-Kleidung oder Wassersportausrüstung im guten Zustand können sich jetzt ihren Standplatz sichern: stadtmarketing@kiel-marketing.de.

Daneben gibt es natürlich beliebte Klassiker wie den „BootshafenSlam“, der am Freitag, 17. August ab 17 Uhr von assemble ART präsentiert wird. Auch das „Sommerfest der Arbeitsgemeinschaft Kieler Auslandsvereine“ (Samstag, 4. August), der „BootshafenJam” von catchy record (Samstag, 4. August, ab 20 Uhr) sowie die Ü60-Party mit The Beat Goes On (Freitag, 24. August, ab 20 Uhr) finden wieder statt. Samstag, der 18. August ist der elektronischen Musik gewidmet und bekommt diesmal Unterstützung des Rathausbunkers, der zu „Bunker außer House“ mit Electro-Swing und elektronischer Tanzmusik mit Live-Instrumenten einlädt.

Abschließen wird die Veranstaltungsreihe am Samstag, den 25. August mit einem Benefiztag, der in diesem Jahr zu Gunsten des Jugenddorf Falckenstein durchgeführt wird. Das beliebte Feriendomizil direkt an der Ostsee braucht dringend Unterstützung, um die in die Jahre gekommene Infrastruktur zu erneuern – damit auch in Zukunft bezahlbare Ferien für Kinder und Jugendliche angeboten werden können. Mit jedem am Benefiztag gekauften Getränk spenden die Gastronomen Deichperle Kiel und das Cup&Cino – als Benefizpartner – gemeinsam mit ihren Gästen 1€ für das Jugenddorf Falckenstein.

Während sich das Bühnenprogramm umsonst und draußen von der Uferterrasse genießen lässt, haben die Lütten die Möglichkeit die Wasserfläche rund um die Bühne mit Optimisten zu erforschen. Dank des kostenfreien Kiel.Sailing.City Schnuppersegeln können so an jedem Veranstaltungsstag bis 18 Uhr spielend erste Segelerfahrungen gemacht werden.

Das gesamte Programm inkl. Hörproben ist auf www.bootshafensommer.de zu finden. Weitere Informationen auch auf kiel-sailing-city.de und Facebook.